Oma lacht wieder
Oma lacht wieder

Referenzen

Das sagen die Teilnehmer nach dem Kurs:

Es hat mich Überwindung gekostet, und fiel mir nicht leicht. Aber je mehr ich lache, desto leichter wird es, und desto freier fühle ich mich. Ich habe Probleme mit der Lunge COPD. Danach atme ich befreit, habe wieder Luft. Je öfter ich komme, desto lockerer werde ich.

M.

 

--------------------

 

An dem Kurs begeistert mich, wie schnell das Gemeinschaftsgefühl hergestellt wird, die besondere Energie und Dynamik, die kompetente und entspannte Cornelia und das einfache, freie Lachen.

Man muss es einfach selber ausprobieren.

D.

 

---------------------

 

Wenn ich ins Lachtraining komme, entspanne ich sehr schnell. Und merke, wo ich verkrampft bin. Ich nehme nun vieles leichter. Das Hirn schaltet aus, und ich muss nichts bringen. Ich kann einfach Spaß haben mit anderen.

J.

 

---------------------

 

Hallo Cornelia,

Hier meine Gedanken zum Lachyoga:
 

Es kann sein, wenn etwas,  nämlich das Lachen, wirklich mit Herz und Verstand und von der Sache selbst begeistert so  vermittelt wird -wie von Cornelia Leisch - und dann auf wache Kursteilnehmer trifft, sich eine Art Ur-Vertrauen zurückmeldet, das Freude - Heiterkeit - Lachen auslöst.
 

Mentale Konzentrationsübungen verbunden mit Körperbewegungen lösten durch das Erkennen selbst erzeugten Leistungsdruckes eine erstaunliche Heiterkeit aus.

Meine alte Fassade begann lachend zu bröckeln.

 

Am Ende der Stunden verband mich mit allen Teilnehmern herzliche Vertrautheit. Wir hatten ja schließlich  ernsthaft lachend - jeder für sich - und auch gemeinsam etwas geleistet,

Grenzen überschritten,

das bedarf der weiteren Übung.

 

Besonders eindrucksvoll erlebte ich die Übung mit dem "Redestab "am Ende der Stunde.

Jeder Teilnehmer konnte in einem vorgegebenen Zeitrahmen in der Runde aussprechen was ihn gerade innerlich bewegte.
 

Es ist ein Sprechen oder Schweigen in Freiheit.

 

Herzlichen Dank  Cornelia.

T.

 

---------------------

 

Ich finde Lachyoga sehr gut. Wenn man sich freundlich, lächelnd und lachend anschaut, vergehen Hemmungen und das Wohlgefühl steigt. Ich fühle mich den anderen Menschen mehr verbunden und angenommen. Es ist auch ein angenehmes Gefühl, beim Einatmen die Arme hoch nach oben zu strecken und beim Ausatmen sich fallen zu lassen. Ebenso entspannend ist es auch, sich gegenseitig, spielend am Rücken zu massieren.

M.

 

 

--------------------

 

Der Lachkurs tut mir stets gut, ist wie eine Therapie für mich. Vor ein paar Jahren ging es mir gesundheitlich und seelisch sehr schlecht. Durch den Kurs habe ich wieder zu lachen gelernt. Die netten Leute im Kurs, die Fröhlichkeit und das Reden mit dem Redestab begeistert mich immer wieder.

R.

 

----------------------

 

Aktuelles:

#GivingTuesday
27.11.2019, von 15 bis 24 Uhr, Ledererstr. 5, in der Scholastika, 3. Stock

 

Nächstes Treffen für Interessierte Ehrenamtliche am

Samstag, 26.01.2019,
10 bis 12 Uhr, im ASZ Schwabing-Ost, Siegesstr. 31

Nächste Termine:

Vortrag

Buchvorstellung
interaktiver Vortrag

Lachyoga für Senioren

Montag, 31.01.2019,
14:30 - 16:00 h,

ASZ Westpark

 

Kurs

Lachen und Gespräche

Mittwoch, 24.10.2018,
14:00 - 16:00 h,

ASZ Untergiesing

 

 

 

Zum Kalender hier klicken

jeden Sonntag, 11 bis 12 Uhr

Lachtreff im Westpark bei jedem Wetter, auch im Winter!

 

jeden Donnerstag, 19 bis 20 Uhr, Lachtreff am Königsplatz
nur im Sommer

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

089-89 54 69 61,

0157-716 24 229

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Oma lacht wieder