Einsamkeit und Depression vorbeugen
Einsamkeit und Depression vorbeugen

Referenzen

Das sagen die Teilnehmer nach dem Kurs:

Es hat mich Überwindung gekostet, und fiel mir nicht leicht. Aber je mehr ich lache, desto leichter wird es, und desto freier fühle ich mich. Ich habe Probleme mit der Lunge COPD. Danach atme ich befreit, habe wieder Luft. Je öfter ich komme, desto lockerer werde ich.

M.

“Das ist ein Termin, der Freude bereitet.
Ich konnte nur durch die Gemeinschaft wieder lachen.
Schade, dass es das Lachtraining nicht schon vor Jahrzehnten gab.
Dann wäre mein Leben um eine Stufe leichter verlaufen.”
H.
 

“Nach dem Tod meines Mannes vor etwas über 1 Jahr bin in ein ganz tiefes Loch gefallen und hab mich nur noch für meine engsten Familienmitglieder interessiert. Hab mich so a l l e i n e gefühlt.
Dann hab ich im ASZ von Lachjoga gelesen und gedacht, das versuch ich mal - ich muss raus aus dem Loch."

O.

Der Lachkurs tut mir stets gut, ist wie eine Therapie für mich. Vor ein paar Jahren ging es mir gesundheitlich und seelisch sehr schlecht. Durch den Kurs habe ich wieder zu lachen gelernt. Die netten Leute im Kurs, die Fröhlichkeit und das Reden mit dem Redestab begeistert mich immer wieder.

R.

Schon die 1. Stunde bei Cornelia hat mir sehr gut getan und ich konnte mal wieder von Herzen lachen. Schön war‘s und ich hab jede Woche auf’s Lachjoga gewartet. Seit dieser 1. Stunde kann ich endlich nach dem Tode meines Mannes wieder gut schlafen.
Allen Leuten, die ich kenne, hab ich von Lachjoga erzählt, wie es gut tut und wie es entspannt. Ich freu mich schon wieder, wenn‘s Anfang nächsten Jahres im ASZ wieder losgeht. ”

H.

An dem Kurs begeistert mich, wie schnell das Gemeinschaftsgefühl hergestellt wird, die besondere Energie und Dynamik, die kompetente und entspannte Cornelia und das einfache, freie Lachen.

Man muss es einfach selber ausprobieren.

D.

Wenn ich ins Lachtraining komme, entspanne ich sehr schnell. Und merke, wo ich verkrampft bin. Ich nehme nun vieles leichter. Das Hirn schaltet aus, und ich muss nichts bringen. Ich kann einfach Spaß haben mit anderen.

J.

Ich finde Lachyoga sehr gut. Wenn man sich freundlich, lächelnd und lachend anschaut, vergehen Hemmungen und das Wohlgefühl steigt. Ich fühle mich den anderen Menschen mehr verbunden und angenommen. Es ist auch ein angenehmes Gefühl, beim Einatmen die Arme hoch nach oben zu strecken und beim Ausatmen sich fallen zu lassen. Ebenso entspannend ist es auch, sich gegenseitig, spielend am Rücken zu massieren.

M.

Aktuelles:

Im Moment finden alle Lachtrainings online statt. Es lohnt sich, die Hürden der Technik zu überwinden, und sich mit anderen Menschen virtuell zu treffen.
Die Termine findest Du auf der website www.cornelia-leisch.de und die Zugangsdaten bekommst Du  mit dem newsletter. Den kannst Du dort mit dem kleinen Briefsymbol rechts oben bestellen

Nächste Termine:

Zum Kalender hier klicken

Kontakt

Noch Fragen?

Ruf einfach an unter

 

089-89 54 69 61,

0157-716 24 229

 

oder nutze unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Oma lacht wieder